Wettkampf

In Österreich gibt es eine rege Wettkampfszene unter den beiden Verbänden *CMAS* und *AIDA*, sowohl in den Pool- aber auch in den Freiwasser- und Tieftauch-Disziplinen. In den Nachbarländern Deutschland, der Schweiz oder in Tschechien finden ebenfalls immer wieder Wettkämpfe mit Teilnahme internationaler Athleten statt.

Einige Vereinsmitglieder beteiligen sich gelegentlich an diesen Wettkämpfen und können bereits eine ganze Reihe von Erfolgen aller Farben vorweisen. Abgesehen von Wettkampferfolgen profitieren wir von der guten Vernetzung und dem hohen sportlichen Niveau. So holen wir uns Trainingstipps, probieren neue Techniken und geben unser Wissen im Rahmen des Trainings und der Ausbildung/Zertifizierung weiter.

Alpnoe.org organisiert auch selbst jedes Jahr den Tyrolean Apnea Cup als internationalen Bewerb. Der Tyrolean Apnea Cup ist Teil eines Cups, der die Punkte von vier Competitions addiert und am Ende des Jahres die Cup-Sieger ermittelt. Der 8th Tyrolean Apnea Cup findet am 23.02.2020 statt, zur Anmeldung gehts hier, Fotos und Videos vom ersten bis zum fünften TAC gibt’s hier (zur Verfügung gestellt von Richard und Rosi Wippel).

AIDA bietet einen Competition-Calendar mit allen AIDA-Wettkämpfen des laufenden Jahres weltweit. Hier gibt es darüber hinaus eine internationale und verbandsübergreifende Rankingliste.

Hier noch die jüngste Erfolgsbilanz unserer Wettkämpfer:

Thomas Oberhuber, 2 x Gold Österreichische (CMAS) Poolmeisterschaften November 2017 SBG Rif . 1Platz STA 05:31min, 1.Platz DNF 104,7m

Stephi Aichner 1.Platz mit CNF 28m und FIM 30m; Thomas Oberhuber. 1 Platz CNF 38m und FIM 48m, Aida Cool Down am Achensee Juli2017

Stephi Aichner 5 Aida Tyrolean Cup Februar 2017: STA Stephi 05:17min

Thomas Oberhuber, 2 x Gold bei den 5. Offenen Salzburger Landesmeisterschaften APNEA (CMAS) mit STA 5’49” und DYN 129m (CMAS).

Stephi Aichner, 2 x Gold bei den 5. Offenen Salzburger Landesmeisterschaften APNEA (CMAS) mit STA 5’12” und DYN 117m (CMAS).

Thomas Oberhuber, Gold und Austria Champion beim Hydro Dynamik 2016 (A.I.D.A.) mit Gesamtwertung aus STA 5’05” und DYN 150m.

Stephi Aichner, Silber beim Hydro Dynamik 2016 (A.I.D.A.) mit Gesamtwertung aus STA 5’18” und DYN 119m.

Stephi Aichner: 2x Gold beim 4th Tyrolean Apnea Cup, Newcomer-Wertung mit STA 5’01” und DNF 82m (A.I.D.A.).

Thomas Oberhuber: Silber bei den  Österr. Tieftauchmeisterschaften Juli 2015 Cool Down (A.I.D.A.)  mit FIM 47m Tiefe

Thomas Oberhuber: WM Teilnahme in Belgrad Juni 2015 (A.I.D.A.) 2 persönliche Bestleistungen mit DNF 125m und DYN 161m

Wolfgang Hagleitner: 2x Öst. Staatsmeister bei den 6. Österr. Meisterschaften TSVÖ 2015 (CMAS) mit STA 6’17” und DNF 133,6m

Thomas Oberhuber: Silber bei den 6. Österr. Meisterschaften Apnea 2015 (CMAS)

Thomas Oberhuber: Bronze bei der Swiss Championship 2015 (A.I.D.A.)

Wolfgang Hagleitner: Gold und Bronze bei der Swiss Championship 2015 (A.I.D.A.)

Manni Klotz: Silber beim Österreichischen Apnea Pool Cup 2014 (A.I.D.A.)

Wolfgang Hagleitner: Auszeichnung zum “Best Freediver 2014” anlässlich des Österreichischen Apnea Pool Cup 2014

Thomas Oberhuber: Gold beim Österreichischen Apnea Pool Cup 2014 (A.I.D.A.)

Wolfgang Hagleitner, Gold und Austria Champion beim Hydro Dynamik 2014 (A.I.D.A.) mit Gesamtwertung aus STA 6’02” und DNF 120m

Manni Klotz, Öst. Staatsmeister bei den öst. Meisterschaften TSVÖ 2014 (CMAS) mit DYN 120,6m und Vizestaatsmeister in STA 4’33”

Thomas Oberhuber, 2x Öst. Staatsmeister bei den öst. Meisterschaften TSVÖ 2014 (CMAS) mit STA 5’02” und DNF 112,8m