«

»

Sepia (Sepiida Sepia)

sepia
Family: Tintenfische
Klasse: Zehnarmigen Tintenfische (Decabrachia)
max. Groesse: max 60cm und max 5kg
Lebensraum: meistens in Küstennähe beim jagen.
Verbreitung: hab leider noch kein besseres Foto…. so Conny nun hab ich (akra) ein Foto eines lebenden Exemplars gefunden. tnx an Matthias.

In Istrien hab ich noch keinen gesehen, aber dafür massenweise in Moneglia und Umgebung (akra).
Verhalten: Verlassen sich auf Ihre Tarunung, was das Fangen – wenn man sie erst mal entdeckt hat – von Sepias recht einfach mach.
Biologie: Sepien fressen Fische und Krebse. Die meisten Sepien sind zu Farbwechseln fähig und können sich blitzschnell eingraben. Aus diesem Grund können sie sich sehr gut tarnen und brauchen nicht weit vor Feinden zu fliehen. Die Tiere signalisieren jedoch durch Farbwechsel auch ihre jeweilige Stimmung, etwa die Paarungsbereitschaft oder Stress. Ebenfalls der Tarnung dient der Tintenbeutel, der eine dunkle Tinte aus konzentriertem Melanin enthält. Diese wurde früher als Sepia zur Färbung von Kleidung oder Fotopapier verwendet, heute wird sie beinah ausschließlich als Farbstoff für schwarze Pasta (Seppia) benutzt.